TOP

Ansprechpartner

Gelenkwellenwerk Stadtilm
Weimarische Str. 62
99326 Stadtilm

Telefon: 03629 640-0
E-Mail: bewerbung(at)gewes.de

Auszubildender mit Werkstück

Fachkräftenachwuchs aus eigener Kraft

Ausbildung hat bei uns Tradition – bereits seit 1948 wird bei der Gelenkwellenwerk Stadtilm GmbH ausgebildet. Seitdem hat sich viel getan; die Verfahren sind komplexer geworden, unsere Mitarbeiter benötigen nicht nur technisches Verständnis und handwerkliches Können, sondern müssen auch die computergestützten Maschinensysteme beherrschen. Wir bieten komplexe und interessante Arbeitsaufgaben, die die Fähigkeiten und Fertigkeiten der Facharbeiter umfänglich fordern.

Sie haben einen guten bis sehr guten Schulabschluss, technisches Interesse und handwerkliches Geschick, außerdem bringen Sie die nötige Sorgfalt mit?

Vielleicht haben Sie schon erste Erfahrungen zum Beispiel durch Praktika oder Ferienarbeit in einem ähnlichen Bereich gesammelt?

zwei Auszubildende an Fräszentrum mit Werkstück

Dann freuen wir uns auf ihre Bewerbung, um eine Ausbildungsstelle bei GEWES. Für uns ist es der beste Weg, unseren Fachkräftebedarf zielgerichtet aus den eigenen Reihen heraus mit gut qualifizierten und motivierten jungen Mitarbeitern zu decken.

Als Auszubildender werden Sie von Anfang an in unser Unternehmen integriert, lernen gezielt Abläufe und Produktionsweisen kennen und werden frühzeitig in die Praxis eingebunden.

Die innerbetriebliche Ausbildung und die Berufsschule ergänzen die praktische Seite optimal, so dass Sie am Ende Ihrer Ausbildungszeit nicht nur fundierte Kenntnisse Ihres Fachgebiets haben, sondern idealer Weise direkt einsatzbereit sind, um bei uns langfristig Ihre Stellung im Unternehmen zu finden.

Folgende Ausbildungsplätze hat GEWES zu vergeben

Für den Beginn des Ausbildungsjahres 2016/2017 suchen wir:

  • 4 Zerspanungsmechaniker
  • 2 Fertigungsmechaniker
  • 2 Industriemechaniker
  • 1 Industriemechaniker (Berufsintegrierendes Studium Schmalkalden)

Wie bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz?

Reichen Sie ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ein. Dazu gehören:

  • ein Anschreiben, in dem Sie kurz erklären, warum Sie einen bestimmen Beruf  bei uns erlernen wollen (nicht länger als eine Seite),
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Zeugnis Klasse 9, bzw. Halbjahreszeugnis Klasse 10.

Da wir darauf bedacht sind, die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten, wollen wir auch unnötigen Papiereinsatz vermeiden, deshalb bitten wir Sie, uns Ihre Bewerbung per Email an: bewerbung@gewes.de zukommen zu lassen.

Fassen Sie dazu bitte, wenn möglich, die Dateien optimaler Weise zu einer PDF-Datei zusammen. Diese sollte nicht größer als 5MB sein.

Natürlich können Sie ihre Bewerbung auch an folgende Postadresse schicken:

Gelenkwellenwerk Stadtilm
Personalwesen
Weimarische Str. 62
99326 Stadtilm

Wie läuft das Bewerberauswahlverfahren?

Sie können sich fortlaufend im Jahr bewerben. Idealerweise sollte die Bewerbung mit dem Endjahreszeugnis der Klasse 9  bis Ende Oktober für einen Lehrbeginn im September des Folgejahres erfolgen.  Haben Ihre Unterlagen unser Interesse geweckt, laden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein. 

Danach entscheiden wir zeitnah über die Vergabe der Lehrstellen.

News

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.